JetBrains

JetBrains

JetBrains ist ein tschechisches Software-Unternehmen mit Sitzen in Prag, Sankt Petersburg, Boston und München. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 durch Sergey Dmitriev, Eugene Belyaev und Valentin Kipiatkov gegründet.

Die seit 2001 entwickelte Java-Entwicklungsumgebung (IDE) IntelliJ IDEA ist JetBrains' Flagschiffprodukt.

Durch den Einsatz von Jetbrains-Tools können sich Software-Entwickler mittels der Automatisierung von gemeinsamen, sich wiederholende Aufgaben immer auf das Code-Design und somit auf das Wesentliche konzentrieren. Dadurch werden Ergebnisse erheblich schneller erzielt und die Qualität wird in allen Phasen der Entwicklung gewährleistet.

Aktionen


JetBrains Toolbox hat umfassendes Update erhalten

Die komplette JetBrains Toolbox wurde auf die Version 2017.1 aktualisiert. Neben zahlreichen wichtigen Korrekturen in jedem einzelnen Produkt enthält dieses umfassende Update viele Verbesserungen bei der Sprachen- und Framework-Unterstützung sowie den integrierten Tools.

Die Updates für die folgenden Produkte können bereits installiert und verwendet werden.

PyCharm hat einen Debugger erhalten, der insbesondere bei neueren Python-Versionen erheblich schneller ist. Das Unit-Testing für Python und JavaScript wurden verbessert, und PyCharm unterstützt nun die Bibliothek „six“.

WebStorm unterstützt neue Technologien wie Vue.js und Jest, ermöglicht die flexiblere Anwendung von Codestilen, bietet eine verbesserte Unterstützung für React und Angular und bringt zahlreiche weitere Neuerungen mit.

PhpStorm unterstützt nun Codeception, PHPUnit 6 und PHPDoc in Blade-Injections. Zu den Verbesserungen der IDE zählen Parameterhinweise im Editor, eine intelligentere Autoimport-Funktion, PHP-Formatierung, neue Inspektionen und vieles mehr.

IntelliJ IDEA unterstützt die neuesten JDK-9-Builds, verbessert die Unterstützung für Gradle-Composite-Builds, führt einen JVM-Debugger mit Async-Unterstützung ein, unterstützt Kotlin 1.1, enthält ein brandneues Plug-in für Go und aktualisiert die Unterstützung für Spring, JavaScript und viele andere Frameworks und Sprachen.

AppCode verbessert unter anderem die Swift-Unterstützung, erstellt Typen und Initialisierer aus Verwendungen und bietet verbesserte Override/Implement-Funktionen.

RubyMine bietet volle Docker-Unterstützung über ein spezielles Plug-in, kann RVM-Gemsets über den Assistenten für neue Projekte erstellen, führt RuboCop-Cops im Hintergrund aus inkl. Anzeige der Verstöße als Code-Inspektionen und verbessert die Puppet-Unterstützung.

CLion bietet vollständige Unterstützung für C++14 und Erstunterstützung für C++17. Dank Disassembly-Ansicht ist das Debugging nun selbst ohne Quellen möglich. Für Unit-Tests können Sie das Catch-Framework einsetzen und die experimentelle Unterstützung für den Microsoft Visual C++-Compiler ausprobieren.

DataGrip bietet erweiterte CSV-Importoptionen sowie die Möglichkeit, Tabellen zu importieren und zu exportieren. Die Schema-Verwaltung wurde erheblich vereinfacht: Die Benutzeroberfläche ist komfortabler und SQL-Dateien können explizit einer Datenquelle zugeordnet werden.Alle DataGrip-Änderungen wurden auch in die anderen IntelliJ-basierten IDEs mit Datenbankunterstützung übernommen.

Bei All IntelliJ-based IDEs gibt es Verbesserungen bei der Nutzung von Git und Mercurial. Der Diff-Dialog bietet nun die Option, Importe und Formatierung zu ignorieren, und File History für Git ist merklich schneller geworden. Der Dialog Find in Path wurde grundlegend überarbeitet und zeigt nun die Ergebnisse immer sofort an. Der Code-Editor unterstützt nun Unicode-Emojis.

ReSharper bietet optimale Unterstützung für Visual Studio 2017 RTM inklusive Unterstützung für .NET-Core-Unit-Tests. Zudem gibt es neue C#7-Inspektionen und Quick-Fixes, zahlreiche Codestil-Verbesserungen wie EditorConfig-Unterstützung und automatische Einrückungserkennung, vollständige Unterstützung für TypeScript 2.1 und Erstunterstützung für TypeScript 2.2 und Angular 2. Auch die Navigation und die Suche wurden um nützliche Updates erweitert.

Auch YouTrack, Upsource und TeamCity bieten in der Version 2017.1 zahlreiche aufregende Neuerungen für die Aufgabenverwaltung, Code-Reviews, Build-Verwaltung und Deployment.

Produkte

Integrated Development Environments


IntelliJ IDEA

IntelliJ IDEA

IntelliJ IDEA ist eine Integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für die Programmiersprache Java. Zu den Features gehören Refactoring, Unterstützung von Java EE, Ant, JUnit, ein grafischer GUI-Editor, Tools zur Versionskontrolle sowie verschiedene Möglichkeiten zum automatischen Erstellen von Code. IntelliJ IDEA bietet neue Funktionen in vielen Bereichen: Debugger, Programmierunterstützung, integrierte Tools, Sprachen- und Framework-Unterstützung und vieles mehr.

Details
WebStorm

WebStorm

WebStorm ist eine Entwicklungsumgebung (IDE) für professionelle JavaScript und Frontend Web-Entwickler. WebStorm bietet folgende neuen Features: Unterstützung für TypeScript 1.6, Flow und Angular 2, Integration mit Yeoman und verschiedene allgemeine Verbesserungen.

Details
PhpStorm

PhpStorm

PhpStorm ist eine IDE für die Programmiersprache PHP und basiert auf IntelliJ IDEA. Zu den Features gehören Refactoring, intelligentes Code- und Syntax-Highlighting, PHPUnit-Unterstützung, Tools zur Versionskontrolle sowie vielfältige Möglichkeiten zum automatischen Erstellen von Code. PhpStorm bietet zahlreiche Verbesserungen in den Bereichen PHP-Sprachunterstützung, Editor, Debugging und Codeanalyse sowie zahlreiche leistungsstarke neue Funktionen.

Details
PyCharm

PyCharm

PyCharm ist eine Integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für die Programmiersprache Python. Zu den Features gehören Refactoring, Unterstützung des Web Application Frameworks Django, direkter Zugriff auf die Google App Engine, Tools zur Versionskontrolle sowie vielfältige Möglichkeiten zum automatischen Erstellen von Code. PyCharm bietet eine umfassende Liste von Neuerungen, darunter die vollständige Unterstützung von Python 3.5, Docker-Integration, Visualisierung von Parallelthreads und vieles mehr.

Details
AppCode

AppCode

AppCode ist eine Objective-C IDE für Mac OS X und iOS. AppCode basiert auf der IntelliJ Plattform und ist für Entwickler bestimmt ist, die Apps für Apple Geräte (Macs, iPhones, iPads) erstellen. AppCode bietet neue Features zur Unterstützung für Xcode 7, Generics in Objective C und verschiedene Funktionen in Swift 2.

Details
RubyMine

RubyMine

RubyMine ist eine Entwicklungsumgebung für reines Ruby sowie Webanwendungen auf Basis von Ruby on Rails. Die IDE bietet einen intelligenten Ruby-Editor mit Fertigstellung, Code-Snippets und automatischen Refaktorierungen. RubyMine bietet optimiertes Gem-Management mit Rbenv-Gemsets und einem besseren Bundler, schnelleren Debugger und vieles mehr.

Details
CLion

CLion

CLion ist eine leistungsfähige Entwicklungsumgebung für C und C++. Dei IDE steht für Nutzer von Mac OS X, Linux und Windows zur Verfügung stehen und versorgt Entwickler, die in C oder C++ programmieren, mit verschiedenen Hilfestellungen. So bietet der Editor von CLion unter anderem Funktionen zur automatischen Formatierung des Quelltexts, Vorschläge zur Ergänzung von Code und Mechanismen zu dessen Erzeugung an. CLion bietet Google-Test-Unterstützung, Produktivitätsfeatures für CMake, Performance-Verbesserungen im C++-Debugger, neue VCS-Features und vieles mehr.

Details
DataGrip

DataGrip

Enjoy working with databases: meet DataGrip, JetBrains' new database IDE that is tailored to suit specific needs of professional SQL developers and DBAs.

.NET Tools


ReSharper

ReSharper

ReSharper ist eine Refactoring-Erweiterung für Microsoft Visual Studio, welche C# und Visual Basic .NET unterstützt. Zusammen mit ReSharper sind auch die anderen Tools der .NET Produktlinie, nämlich dotTrace, dotCover und dotMemory herausgekommen. ReSharper bietet folgende Verbesserungen: Vermeidung redundanter Neukompilierungen mit ReSharper Build, kontinuierliche Tests, Timeline-Profiling in Visual Studio, besseres Programmierstil-Management, NUnit-3.0-Unterstützung, besseres Verständnis von C, neue Schnellkorrekturen und Refaktorierungen für C++, verbesserte JavaScript- und TypeScript-Unterstützung inkl. regulärer Ausdrücke und JSX/TSX-Syntax und Dekompilierung zu IL-Code.

Details
ReSharper C++

ReSharper C++

Mit ReSharper C++, dem neuesten Produkt der ReSharper-Produktfamilie, können nun auch C++-Entwickler von den Produktivitätsfeatures des Erweiterungswerkzeugs für Visual Studio profitieren. Das Produktivitäts-Tool unterstützt ATL-, MFC- und COM- Projekte und weist ähnliche Funktionalitäten wie ReSharper auf.

Details
dotTrace

dotTrace

dotTrace ist ein eistungsstarker Profiler, um Engpässe bei Leistung und Arbeitsspeicher von .NET-Anwendungen aufzufinden und zu beheben.

dotCover

dotCover

dotCover ist ein anwenderfreundlicher Unit-Tester und Code Coverage Tool, mit dem .NET-Entwickler sicherstellen können, dass jede einzelne Code-Zeile, die von den Unit-Tests abgedeckt werden soll, auch wirklich von ihnen abgedeckt wird. dotCover ist sowohl in Visual Studio als auch in ReSharper integrierbar.

Teamware


TeamCity

TeamCity

TeamCity ist ein Continuous-Integration-Server für Softwareentwickler. Die Lösung analysiert, kompiliert und testet Code automatisch, auch unterschiedliche Versionen und Konfigurationen simultan und bietet umfangreiche Auswertungen und Statistiken. Das System unterstütz Java, .NET und Ruby.

Details
YouTrack

YouTrack

YouTrack ist ein web-basiertes Issue-Tracking-System. YouTrack bietet ein erheblich erweitertes Repertoire an Projektmanagementfunktionen. Ein neues Live-Dashboard und nicht weniger als 17 neue Berichte helfen Entwicklungs- und Managementteams dabei, Projektaktivitäten zu visualisieren, Performanceaspekte zu analysieren und Projektfortschritte zu überwachen.

Details

Repository Browser


Upsource

Upsource

Upsource ist ein kollaboratives Code-Review-Werkzeug. Dafür klinkt sich das Tool in den Code ein, der in Versionskontrollen wie Git, GitHub, Mercurial (Hg), Subversion (SVN) und/oder Perforce (P4) eingecheckt wurde. Das Tool eignet sich für die Ausführung von serverseitigen, statischen Code-Analysen von Java-Projekten. Darüber hinaus erlaubt Upsource anhand von zusätzlichen Navigations- und Code-Inspektions-Funktionen einen tieferen Einblick in Java-Projekte: So können Entwickler nachverfolgen, wie sich Code-Änderungen im gesamten Projekt auswirken und so rechtzeitig feststellen, ob eine Revision gefährliche Änderungen wie NullPointerExceptions mit sich bringt.

Details