Attention: nous utilisons sur ce site des Cookies pour faciliter votre navigation. Par votre visite, vous déclarez votre accord pour cet usage. Vous trouverez plus d’information sur notre page de déclaration de confidentialité sur la protection de vos données.

J’accepte
Thomson Reuters

Thomson Reuters

Der Medienkonzern Thomson Reuters mit Sitz in New York City und Toronto ist Anbieter des weltweit marktführenden Literaturmanagement-Programms EndNote, das international Anwendung findet und in den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Lehre und Entwicklung gleichermaßen geschätzt und verbreitet ist.

Im Handumdrehen und per Mauklick lassen sich damit bibliographische Angaben in Online Datenbanken suchen, Referenzen verwalten und Literaturverzeichnisse automatisch erstellen.

Das kann EndNote:

  Finden

  • Suchen Sie mit EndNote in Datenbanken: Tausende von Online-Datenbanken und Bibliothekskatalogen stehen Ihnen dafür in EndNote zur Verfügung.
  • Automatische Volltext-Suche: EndNote sucht automatisch nach verfügbaren Volltexten und fügt diese direkt an die entsprechende Referenz in Ihrer EndNote Datenbank.

  Organisieren

  • Verwaltung von Referenzen: Die Einordnung in Gruppen erleichtert die Übersicht über die vorhandenen Referenzen.
  • PDF Verwaltung: Suchen, öffnen, lesen und kommentieren Sie PDF-Dateien direkt in EndNote.
  • Desktop und online Versionen synchronisieren: Greifen Sie von überall auf Ihre EndNote Daten zu.

  Publizieren

  • Literaturlisten automatisch erstellen: Erstellen Sie Literaturlisten und Zitate in Word mit Cite While You Write. Wählen Sie dazu aus über 5000 Ausgabeformaten, darunter APA, Harvard, Chicago und Vancouver Style.

  Teilen

  • NEU: Teilen Sie Ihre EndNote Daten mit anderen: Teilen Sie eine komplette EndNote Datenbank mit bis zu 14 Personen. Dazu steht Ihnen kostenlos unbeschränkter Cloud Speicherplatz zur Verfügung.

Jede EndNote Lizenz enthält die Windows und Macintosh Version. Pro Benutzer darf EndNote auf drei Rechnern installiert werden.

Produkte